Werbe- und Vereinspartner

Die Marke VEE Tire Co gibt es bereits seit einigen Jahren, in Deutschland sind wir nun aber erst seit 2019, vertrieben durch die coolmobility GmbH, am Markt.
Schon recht schnell haben wir uns dafür entschieden, unsere Bekanntheit mit Hilfe von jungen und talentierten Bikern/Bikerinnen zu erhöhen. Wir haben uns Werbepartner/innen gesucht, die unsere Produkte auf bestmögliche Art und Weise vertreten und präsentieren.

Es erfüllt uns mit großer Freude, unsere Parnter zu präsentieren.


Wir möchten dich bitten, keine Bewerbungen für eine Partnerschaft / ein Sponsoring zu senden. Wir sind aktuell nicht auf der Suche nach neuen Partnern!
 

Einer unserer ersten Parnter war Wotan, Teil der RacingBrothers by VEE Tire. Wotan ist 17 Jahre alt, fährt Enduro und Downhill. Dabei setzt er bevorzugt auf den Flow Snap in der Plus Size Ausführung in 2.6. Er ist schon einige Rennen, auch international, gefahren. Wenn Corona es wieder zulässt, möchte er in Zukunft auch gerne wieder an weiteren Rennen teilnehmen. 

Du kannst Wotan nicht nur in seinen Videos mit den RacingBrothers by VEE Tire sehen, er war auch schon in einigen Lukas-Knopf-Videos dabei. 

Pascal sitzt seit gut 20 Jahren im Sattel und das mit 31 Jahren. In seiner Jungend war er semi-professionell im Downhill-Segment am Start - heute ist er auf seinem Enduro- oder Trailbike von Santa Cruz unterwegs - dabei setzt er auf den Flow Snap oder den Snap Trail. Seine Heimat ist der Teutoburger Wald, wo er oft auf seinen Hometrails anzutreffen ist. Durch seine Passion für den MTB-Sport gründete Pascal „TeutoTrail“ und bietet darüber Fahrtechniktraining, Guiding und Bike-Events für Jedermann an.
Aktuell befasst Pascal sich mit der Produktion eines lokalen MTB-Films und der Legalisierung bzw. Duldung von Trails - hier steht neben dem Fun auf den Trails ganz klar auch der Naturschutz im Vordergrund.

#bisbaldimwald

Maximilian fährt seit 2017 und möchten sich mit viel Spaß beim Training kontinuierlich weiterentwickeln.
Auf seinem Trek Session 9.9 fährt er den Snap WCE in 27.5. 

Nach einer längeren Verletzungspause Ende 2020 ist er nun wieder fit.

Niclas ist ein Specialized-Fan, er fährt ein Demo 8 & ein P3, ausgestattet mit dem Flow Snap, Flow R2, dem Mission sowie dem XCV. Er fährt seit 2018 und möchte in Zukunft mehr Fahrrad fahren, mehr kranke Tricks lernen, vor allem mit mehr steeze auf dem Bike.
In Zukunft möchte er noch ein Paar kranke Videos veröffentlichen und sich mehr aufs Rad fahren und Social Media konzentrieren.

Clemi ist nicht nur einer unseren jüngsten Fahrer, er gehört auch noch der kleinen und feinen Österreich-Connection an. Seine Heimat ist das wunderschöne Osttirol.
Mit seinen Bikes, einem Vpace Moritz 24 (Flow Snap 24") und einem Inspired Flow 20 (Cub 20") feilt er fast täglich an seiner Technik und versucht dabei, seinen Idolen wie Gabriel Wibmer nachzueifern. 
Er ist erst seit 2020 dabei, steht aber schon einige Tricks. 
Neben den genannten Reifen fährt er auf seinem Alltagsfahrrad auch den Crown Gem 24". 
Seine Ziele für sind 2021: erfolgreich und vor allem unfallfrei die Trails und Straßen rocken.
Klaus sticht auf Grund seines Alters (43 Jahre) ein bisschen heraus. Er schwört auf den Flow Snap in Plus Size (2.6), mit denen er sein Conway EWME 829 MX abrundet.
Er sitzt seit 2019 vermehrt auf dem Bike und wirbt außerdem noch für Conway und F100 Fahrradpflege.
 
Seine Ziele für das aktuelle Jahr sind schnell formuliert: Social Media Studium abschließen, sein Bike Camper Umbauprojekt beenden und damit die Trails in Europa unsicher machen
 
Sein Motto: Geschwindigkeit regelt - Augen zu und durch.
Bine sitzt seit 2014 regelmäßig auf dem Bike, seit 2019 zieht es sie auch immer wieder in den Bikepark. Das Wichtigste ist, so oft wie möglich auf dem Bike zu sein und das der Spaß dabei immer im Vordergrund steht. 
Mach jeden Tag das was dich glücklich macht. smiley
Sie fährt auf ihrem Enduro den Flow Snap 29x2.6 und auf dem Downhiller vorne den Snap WCE und hinten den Flow R-Two.

2021 war Bine die Erste, die unseren
Insta-Account für einen Tag geentert hat. 
Alena fährt seit 2011 Enduro (Trek Slash 9.7 mit Snap Trail) und seit 2017 Downhill (Trek Session 9.9 (Custom Build) mit Snap WCE/Flow R-Two Combi). Sie ist Mitglied der Ardrider und nahm 2020 an der deutschen Meisterschaft im Bikepark Steinach teil, bei der sie den 5. Platz belegte.

Nach einer Verletzung Ende 2020 möchte Alena fit werden, um nächstes Jahr an einem European Downhill Cup teilzunehmen.

Biken bereitet ihr wahnsinnigen Spaß, denn es gibt immer etwas zu verbessern und zu lernen!
Jim Aurel hat für jede Gelegenheit das passende Bike am Start (DH: Giant Glory, Enduro: Giant Reign, XC: Giant Talon). 
Dabei setzt er auf den Flow Snap bzw. auf den Rail Escape 27,5 x 2,4 am XC-Bike.  
Seit Sommer 2018 fährt er richtig aktiv, seit dem Kauf seines ersten Downhillbikes.
Für 2021 hat er sich vorgenommen (wenn Corona es wieder zulässt): sämtliche Rennen mitfahren, aber primär einfach Spaß auf dem Bike zu haben, sich stätig zu verbessern, neue Tricks zu lernen, noch schneller zu werden, coolen Instagram-Content zu produziern und noch mehr geile Trails zu bauen!
 
Unterstütz wird er nicht nur von uns - sondern auch von 
Marcellos Bikestuff.

 



































































































 









Vereinsangebot

Ihr seid ein Radsportverein oder (Renn-) Team und möchtet gerne uns mit uns zusammenarbeiten? Bietet euren Mitgliedern einen neuen Mehrwert durch einen vereinseigenen Gutscheincode für veetireco.de. Sprecht uns an. Schreibt uns eine Mail über das Kontaktformular oder an info@veetireco.de und stellt euren Verein kurz vor. Wir prüfen eure Anfrage gerne.

Bereits Vereinspartner sind der MTB Bielefeld e.V., die Gravity Rookies AT, das DeLux Racing TeamSimbaTrails sowie der White-Rock e.V..

MTB Bielefeld e.V.

Der MTB Bielefeld e.V. wurde 2021 von Mountainbikern*innen für Mountainbiker*innen als gemeinnütziger Verein gegründet und stellt die Weiterführung der MTB-Initiative Bielefeld dar, die 2012 ihre Arbeit aufgenommen hat. Ausschlaggebend für die Gründung des Vereins (wie auch der Initiative), ist die Schaffung eines Angebots für den MTB-Sport in OWL unter Einbindung der Jugendarbeit.
Als unabhängiger Mountainbike-Verein verstehen wir deshalb die Förderung und Etablierung des Mountainbike-Sports in und für die Region OWL als unsere Hauptaufgabe. Dabei kennzeichnet unseren Einsatz eine ausgeprägte Dialogkultur und die Nutzung vielfältiger Kooperationen.

Gravity Rookies AT

Die Gravity Rookies sind ein Verein aus Wels in Oberösterreich. Bei den Gravity Rookies dreht sich alles um die Nachwuchsbiker unter 18. Sei es Downhill, Freebike oder Pumptrack, alles ist vertreten. In diesen Disziplinen nehmen die Mitglieder des Vereins auch regelmäßig an Wettbewerben teil, manche davon sogar international. Dabei konnten von den Gravity Rookies schon oft große Erfolge erzielt werden.

DeLux Racing Team

Das DeLux Racing Team ist ein Downhill Team, dass rund um die deutsch-luxemburgische Grenze beheimatet ist. Das Team besteht aus vier Bikern, die in großem Umkreis um ihren Sitz an Wettbewerben teilnehmen. Dabei konnten teilweise schon signifikante Erfolge erzielt werden, wie zum Beispiel die Meisterschaft im Downhill für Luxemburg oder gute Platzierungen bei den deutschen Meisterschaften.

SimbaTrails

Der SimbaTrails Radsportverein e.V. ist in Simbach am Inn beheimatet. Der Verein betreibt dort seit 2019 die Mountainbikeschule Let's Ride, in der Biker MTB-fahren in den verschiedensten Disziplinen lernen können. Neben den offiziellen Strecken in Simbach, haben die SimbaTrails auch ihre eigenen Trails gebaut, auf denen von ihnen gefahren wird. Die SimbaTrails sind auch auf Youtube vertreten, wo sie neben Tipps und Tricks von ihren Abenteuern berichten!

White-Rock e.V.

White-Rock e.V. ist ein junger Radsportverein der sich in erster Linie dem Mountainbikesport verschrieben hat. Insbesondere die Nachwuchsarbeit im Wettkampfsport Mountainbike-Cross Country (XCO) aber auch der Straßen- und Cyclocrosssport liegen im Fokus. Es ist das Ziel von White-Rock, die Sportler von den Allerjüngsten bis in den Spitzensport bestmöglich auszubilden und zu betreuen. Mit drei Deutschen Meistertiteln und weiteren zahlreichen nationalen Spitzenplatzierungen setzt der Verein dabei auf ein bewährtes Konzept. Radtouristische Angebote runden das Spektrum ab. Das Vereinsmotto lautet: "Wir leben Mountainbiken!"



           White-Rock e.V.

#takeyourselffurther